Published in Reviews

ASRock Ion330HT-BD im Detail

Index




Natürlich haben wir mittels CPUz und GPUz die Spezifikationen ermittelt, die auch bestätigt wurden.

Image

Image


Wie Ihr Euch vorstellen könnt, ist das Installieren von Windows XP und Windows 7 etwas langsam. Überraschenderweise booten beide Systeme in knapp unter 35 Sekunden, sehr ansprechend bei einem derart lahmen Prozessor. Während dem normalen Arbeiten auf der Maschine, ist uns das hochtönige Surren des alten 3cm Lüfters sehr nervig aufgefallen. Als Konsequenz haben wir das Board ausgebaut, den Lüfter entfernt und den Prozessor und den Ion heruntergetaktet. Leider gibt es nicht viel Spielraum im BIOS, daher haben wir den FSB auf 100 gesenkt und die VCore auf den niedrigsten verfügbaren Wert eingestellt. Selbiges geschah auch mit dem Ion, allerdings ist dieses BIOS derzeit noch nicht öffentlich erhältlich. Damit läuft der Atom 330 nun nur noch mit 1.20GHz, der Ion mit 300/800MHz. Das ist mehr als ausreichend und wir haben keine größeren Verzögerungen festgestellt. Nachdem wir einen neuen Lüfter von ASRock erhalten hatten, wurde dieser natürlich eingebaut und getestet. Das hochtönige Surren ist jetzt stark reduziert, aber der Lüfter immer noch hörbar. Das liegt daran, daß das Gehäuse die Lüftergeräusche verstärkt.

Image



Last modified on 24 September 2010
Rate this item
(1 Vote)